Feb
14
Mo
2022
Schlafen, essen, bieseln.
Feb 14 um 17:00 – 19:00

Liebevoller und pragmatischer Umgang mit Störungen

Wenn ein Mensch älter wird oder krank, laufen alltägliche Verrichtungen nicht mehr so rund. Die Nachtruhe ist gestört, z.B. durch häufige Toilettengänge. Vertauschter Tag- und Nachtrhythmus,
Heißhunger auf alles Süße und Kühlschrankplünderungen – Angehörige möchten „das Richtige“ tun, wissen aber oft nicht, wie.
Sonja Brandtner erklärt uns typische Verhaltensweisen bei Demenz, wie sie entstehen und mit liebevollen Tricks sanft handhabbarer gemacht werden können. So dass aus kleinen Missgeschicken keine Tragödien werden müssen.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH)

Gebühr: € 12,00 bzw. keine*

Ort: Der Kurs findet online über Zoom statt. Sie brauchen dazu einen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit eingebauter oder externer Kamera und Mikro. Vor der Schulung wird Ihnen ein Einwahllink zugeschickt.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

wohlBEDACHT e.V. dankt dafür der Dr. med. Heide-Paul Toebelmann Stiftung.

Feb
24
Do
2022
Umgang mit häuslichen Krisen
Feb 24 um 16:00 – 18:00

Umgang mit häuslichen Krisen

Wer einen an Demenz erkrankten Menschen (noch) zu Hause pflegt, kommt bisweilen in bizarre oder auch gefährliche Situationen. Der Drang zu Laufen, das unorthodoxe Verhalten zu Hause und in der Öffentlichkeit setzen vielen Helfenden zu.
Gerhard Sturm unterstützt seit Jahren Angehörige als Ansprechpartner am Krisentelefon und ist erfahren mit „brenzligen“ Situationen. Er zeigt Ihnen auf, wie Sie mit Ihrer inneren Haltung
und kreativen Lösungen dafür sorgen können, dass sich die Lage nicht weiter zuspitzt, sondern beruhigt.

Leitung: Gerhard Sturm, Krisendienst wohlBEDACHT e. V.

Gebühr: € 12,00

Ort: Der Kurs findet online über Zoom statt. Sie brauchen dazu einen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit eingebauter oder externer Kamera und Mikro. Vor der Schulung wird Ihnen ein Einwahllink zugeschickt.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

wohlBEDACHT e.V. dankt dafür der Dr. med. Heide-Paul Toebelmann Stiftung.

Mai
12
Do
2022
Leistungen der Pflegekasse
Mai 12 um 14:00 – 16:00

Leistungen der Pflegekasse

Welche finanziellen Hilfen stehen mir zu?
Wer für einen an Demenz erkrankten Menschen sorgt und ihn begleitet, braucht Unterstützung. Hilfsmittel und Entlastungsangebote, Betreuungsgruppen und soziale Dienste, Menschen, die in der Pflege einspringen, wenn man selbst verhindert ist oder dringend eine Pause braucht – all das kostet Geld.
Damit Ihr Angehöriger bestmöglich versorgt ist und Sie bei Kräften bleiben, ist es wichtig, die finanzielle Hilfe auch anzunehmen, die Ihnen zusteht, und sie zu nutzen.
Wir möchten Sie beraten und zeigen Ihnen einen Weg durch den Dschungel an Möglichkeiten und Vorschriften. Das Pflegeversicherungsrecht ist leider oft schwer zu durchschauen. Was bedeuten die ganzen Begrifflichkeiten? Welche monatlichen und welche jährlichen Leistungen gibt es?
Sonja Brandtner erklärt, was es alles gibt und wie Sie Ihre Ansprüche geltend machen können.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an. Wir melden uns, falls coronabedingt der Kurs verschoben oder online gesetzt werden muss.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Leiterin der Tagesbetreuung RosenGarten

Gebühr: € 15,00 oder keine *

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an. Wir melden uns, falls coronabedingt der Kurs verschoben oder online gesetzt werden muss.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Jul
6
Mi
2022
Schlafen, essen, bieseln.
Jul 6 um 17:00 – 19:00

Liebevoller und pragmatischer Umgang mit Störungen

Wenn ein Mensch älter wird oder krank, laufen alltägliche Verrichtungen nicht mehr so rund. Die Nachtruhe ist gestört, z.B. durch häufige Toilettengänge. Vertauschter Tag- und Nachtrhythmus,
Heißhunger auf alles Süße und Kühlschrankplünderungen – Angehörige möchten „das Richtige“ tun, wissen aber oft nicht, wie.
Sonja Brandtner erklärt uns typische Verhaltensweisen bei Demenz, wie sie entstehen und mit liebevollen Tricks sanft handhabbarer gemacht werden können. So dass aus kleinen Missgeschicken keine Tragödien werden müssen.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH)

Gebühr: € 12,00 bzw. keine*

Ort: Der Kurs findet online über Zoom statt. Sie brauchen dazu einen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit eingebauter oder externer Kamera und Mikro. Vor der Schulung wird Ihnen ein Einwahllink zugeschickt.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

wohlBEDACHT e.V. dankt dafür der Dr. med. Heide-Paul Toebelmann Stiftung.

Jul
21
Do
2022
Umgang mit häuslichen Krisen
Jul 21 um 16:00 – 18:00

Umgang mit häuslichen Krisen

Wer einen an Demenz erkrankten Menschen (noch) zu Hause pflegt, kommt bisweilen in bizarre oder auch gefährliche Situationen. Der Drang zu Laufen, das unorthodoxe Verhalten zu Hause und in der Öffentlichkeit setzen vielen Helfenden zu.
Gerhard Sturm unterstützt seit Jahren Angehörige als Ansprechpartner am Krisentelefon und ist erfahren mit „brenzligen“ Situationen. Er zeigt Ihnen auf, wie Sie mit Ihrer inneren Haltung
und kreativen Lösungen dafür sorgen können, dass sich die Lage nicht weiter zuspitzt, sondern beruhigt.

Leitung: Gerhard Sturm, Krisendienst wohlBEDACHT e. V.

Gebühr: € 12,00

Ort: Der Kurs findet online über Zoom statt. Sie brauchen dazu einen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit eingebauter oder externer Kamera und Mikro. Vor der Schulung wird Ihnen ein Einwahllink zugeschickt.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

wohlBEDACHT e.V. dankt dafür der Dr. med. Heide-Paul Toebelmann Stiftung.

Jul
27
Mi
2022
Leistungen der Pflegekasse
Jul 27 um 14:00 – 16:00

Leistungen der Pflegekasse

Welche finanziellen Hilfen stehen mir zu?

Wer für einen an Demenz erkrankten Menschen sorgt und ihn begleitet, braucht Unterstützung. Hilfsmittel und Entlastungsangebote, Betreuungsgruppen und soziale Dienste, Menschen, die in der Pflege einspringen, wenn man selbst verhindert ist oder dringend eine Pause braucht – all das kostet Geld.
Damit Ihr Angehöriger bestmöglich versorgt ist und Sie bei Kräften bleiben, ist es wichtig, die finanzielle Hilfe auch anzunehmen, die Ihnen zusteht, und sie zu nutzen.
Wir möchten Sie beraten und zeigen Ihnen einen Weg durch den Dschungel an Möglichkeiten und Vorschriften. Das Pflegeversicherungsrecht ist leider oft schwer zu durchschauen. Was bedeuten die ganzen Begrifflichkeiten? Welche monatlichen und welche jährlichen Leistungen gibt es? Sonja Brandtner erklärt, was es alles gibt und wie Sie Ihre Ansprüche geltend machen können.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Leiterin der Tagesbetreuung RosenGarten

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an. Wir melden uns, falls coronabedingt der Kurs verschoben oder online gesetzt werden muss.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Sätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
10
Mo
2022
Leistungen der Pflegekasse
Okt 10 um 14:00 – 16:00

Leistungen der Pflegekasse

Welche finanziellen Hilfen stehen mir zu?

Wer für einen an Demenz erkrankten Menschen sorgt und ihn begleitet, braucht Unterstützung. Hilfsmittel und Entlastungsangebote, Betreuungsgruppen und soziale Dienste, Menschen, die in der Pflege einspringen, wenn man selbst verhindert ist oder dringend eine Pause braucht – all das kostet Geld.
Damit Ihr Angehöriger bestmöglich versorgt ist und Sie bei Kräften bleiben, ist es wichtig, die finanzielle Hilfe auch anzunehmen, die Ihnen zusteht, und sie zu nutzen.
Wir möchten Sie beraten und zeigen Ihnen einen Weg durch den Dschungel an Möglichkeiten und Vorschriften. Das Pflegeversicherungsrecht ist leider oft schwer zu durchschauen. Was bedeuten die ganzen Begrifflichkeiten? Welche monatlichen und welche jährlichen Leistungen gibt es? Sonja Brandtner erklärt, was es alles gibt und wie Sie Ihre Ansprüche geltend machen können.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Leiterin der Tagesbetreuung RosenGarten

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an. Wir melden uns, falls coronabedingt der Kurs verschoben oder online gesetzt werden muss.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Sätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Nov
23
Mi
2022
Sturzprophylaxe
Nov 23 um 14:00 – 17:00

Sturzprophylaxe

Kurs für Angehörige und Helfende

Laufen, sich setzen oder hinlegen – für einen alten oder erkrankten Menschen kann jede Bewegung beschwerlich und unsicher werden, und Stürze will man ja eigentlich vermeiden. Sie lernen, wie man hilfreich unterstützt, ohne einzuschränken, wie man Bewegungen fachgerecht begleitet und „richtig“ Halt gibt, was in Wohnungen und auf Treppen zu beachten ist – der Teppich darf übrigens liegenbleiben – und schließlich, wie man sich als Helfende/r verhält, wenn es doch zum Sturz gekommen ist. Wir sprechen auch über das Thema Stürze im Hinblick auf unser Pflegekonzept, das die Freiheit des Erkrankten betont. Sie lernen geeignete Gehhilfen kennen und wir beantworten Ihre Fragen.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Leiterin der Tagesbetreuung RosenGarten

Bitte melden Sie sich an.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Sätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Dez
5
Mo
2022
Leistungen der Pflegekasse
Dez 5 um 14:00 – 16:00

Leistungen der Pflegekasse

Welche finanziellen Hilfen stehen mir zu?

Wer für einen an Demenz erkrankten Menschen sorgt und ihn begleitet, braucht Unterstützung. Hilfsmittel und Entlastungsangebote, Betreuungsgruppen und soziale Dienste, Menschen, die in der Pflege einspringen, wenn man selbst verhindert ist oder dringend eine Pause braucht – all das kostet Geld.
Damit Ihr Angehöriger bestmöglich versorgt ist und Sie bei Kräften bleiben, ist es wichtig, die finanzielle Hilfe auch anzunehmen, die Ihnen zusteht, und sie zu nutzen.
Wir möchten Sie beraten und zeigen Ihnen einen Weg durch den Dschungel an Möglichkeiten und Vorschriften. Das Pflegeversicherungsrecht ist leider oft schwer zu durchschauen. Was bedeuten die ganzen Begrifflichkeiten? Welche monatlichen und welche jährlichen Leistungen gibt es? Sonja Brandtner erklärt, was es alles gibt und wie Sie Ihre Ansprüche geltend machen können.

Leitung: Sonja Brandtner, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Leiterin der Tagesbetreuung RosenGarten

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich an. Wir melden uns, falls coronabedingt der Kurs verschoben oder online gesetzt werden muss.


* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Sätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).