Demenz-Krisendienst 2017-01-25T14:20:40+00:00

Krisendienst

Der Demenz-Krisendienst von wohlBEDACHT e.V. bietet Ihnen Hilfe bei Notfällen rund um die Demenz.

Für € 15,- Monatsbeitrag erhalten demenzbetroffene Familien im einzelnen…

Vorbeugend:

  • ein Aufnahmegespräch, in dem Kontaktdaten, Situation und Informationen für den Notfall abgefragt und dokumentiert werden
  • unsere Rund-um-die-Uhr-Notfallnummer
  • einen kostenlosen eintägigen Notfall-Kurs für Angehörige

Im Notfall:

  • ein Krisengespräch jederzeit über das Notfall-Handy, in dem mögliche Hilfeleistungen mit Ihnen erörtert und vereinbart werden
  • Rat und telefonische Organisation von Hilfe innerhalb von 24 Stunden (z.B. Gespräche mit dem versorgenden Arzt, Organisation eines Hausbesuchs, Organisation einer Notfall-Unterbringung in der Tagesbetreuung RosenGarten oder der Nachtbetreuung von wohlBEDACHT e.V., Organisation einer Krankenhausbegleitung etc.).
    Die Durchführung der vereinbarten Hilfemaßnahmen muss von Ihnen extra bezahlt werden (s.u.).
  • bevorzugte Aufnahme in alle Hilfsangebote für Demenzkranke von wohlBEDACHT e.V. und der Tagesbetreuung RosenGarten.

Für Leistungen, die Sie im Notfall buchen, zahlen Sie die üblichen Entgelte. Wir bieten:

  • Tagesbetreuung RosenGarten und/ oder Nachtbetreuung wohlBEDACHT e.V. („Notbett“)
  • Fahrservice
  • Aufsuchende Hilfe durch DemenzhelferInnen
  • Krankenhausbegleitung
  • Betreuungsgruppen
  • Angehörigenberatung

Der Demenz-Krisendienst ist eine Einrichtung von wohlBEDACHT e.V., verwaltet über die Tagesbetreuung RosenGarten.

Anmeldung:
089-81 80 209-10 (RosenGarten, AB)
hilfe@tagesbetreuung.info

… oder über die Kontaktseite von wohlBEDACHT e.V., Stichwort: Demenz-Krisendienst