Wohngemeinschaften 2017-01-21T11:53:40+00:00

Wohngemeinschaften

wohlBEDACHT e.V. initiiert und begleitet Wohngemeinschaften von dementiell erkrankten Menschen in München.

Derzeit begleitet der Verein zwei Wohngemeinschaften in der Messestadt Riem und eine Wohngemeinschaft in Allach.

Zum Download unserer Broschüre „Wohnen mit wohlBEDACHT“

Gremium der Selbstbestimmung

Das Konzept der ambulant betreuten Wohngemeinschaften für dementiell Erkrankte als selbst organisierte Lebensgemeinschaft basiert entsprechend dem Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetz auf der Selbstbestimmung der Bewohner.

Die Mieter schließen sich in einem Gremium der Selbstbestimmung zu einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) zusammen. Soweit die Mieter ihre Interessen und Rechte nicht mehr selbst vertreten können, nehmen ihre gesetzlichen Vertreter oder Abgesandte diese Aufgabe wahr.

Das Gremium ist verantwortlich für alle das Alltagsleben der Bewohnerschaft betreffenden Angelegenheiten.

Das Gremium der Selbstbestimmung trifft sich mindestens 4 Mal pro Kalenderjahr. Die Teilnahme am Gremium ist für jede Mietpartei verpflichtend.

Das müssen Sie wissen

Die Wohngemeinschaften sind private Haushaltsgemeinschaften, keine Kleinstheime.

Jeder Bewohner schließt folgende Verträge:

  • Miet- und Angehörigenvertrag mit wohlBEDACHT e. V.
  • Pflege- und Betreuungsvertrag mit einem von der Gemeinschaft frei gewählten ambulanten Pflege- und Betreuungsdienst

Die Angehörigen und gesetzlichen Betreuer schließen sich zu einem Gremium zusammen, das im Sinne der Bewohner über alle Belange der Gemeinschaft entscheidet – unterstützt von wohlBEDACHT e. V.

Aufnahmekriterien:

  • Interesse am Leben in einer familiären Gemeinschaft
  • Vorliegen einer Demenz
Kontakt

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an! Für ein Gespräch ist es nie zu früh.
Kontakt