Terminkalender

Für eine bessere Übersicht haben wir uns entschieden, die Termine standardmäßig als Liste abzubilden.

Mit „Kategorien“ und „Schlagwörter“ haben Sie die Möglichkeit, die Auswahl einzugrenzen. Wenn Sie mehr über eine ganz bestimmte Veranstaltung wissen wollen, klicken Sie einfach auf das Plus-Zeichen rechts von der jeweiligen Veranstaltung.

Ihnen gefiel die alte Kalenderansicht besser? Kein Problem. Klicken Sie einfach auf „Agenda“ und wählen Sie dort „Monat“. Vielen Dank.

Apr
18
Do
2024
ABGESAGT – Helferschulung April 2024
Apr 18 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Gisela Bürk: Krankenschwester, Hospizverein
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ein Anmeldeformular finden Sie HIER

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Apr
20
Sa
2024
ABGESAGT – Helferschulung April 2024
Apr 20 um 10:00 – 17:00

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Gisela Bürk: Krankenschwester, Hospizverein
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ein Anmeldeformular finden Sie HIER

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Apr
23
Di
2024
ABGESAGT – Helferschulung April 2024
Apr 23 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Gisela Bürk: Krankenschwester, Hospizverein
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ein Anmeldeformular finden Sie HIER

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Apr
25
Do
2024
ABGESAGT – Helferschulung April 2024
Apr 25 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Gisela Bürk: Krankenschwester, Hospizverein
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ein Anmeldeformular finden Sie HIER

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Apr
30
Di
2024
ABGESAGT – Helferschulung April 2024
Apr 30 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Gisela Bürk: Krankenschwester, Hospizverein
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ein Anmeldeformular finden Sie HIER

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Mai
2
Do
2024
ABGESAGT – Helferschulung April 2024
Mai 2 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Gisela Bürk: Krankenschwester, Hospizverein
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ein Anmeldeformular finden Sie HIER

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
1
Di
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 1 um 15:30 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
8
Di
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 8 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
10
Do
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 10 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
12
Sa
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 12 um 10:00 – 17:00

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
15
Di
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 15 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
17
Do
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 17 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
22
Di
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 22 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
24
Do
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 24 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

Okt
29
Di
2024
Helferschulung Oktober 2024
Okt 29 um 16:00 – 19:15

Helfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige (qualifizierend für die Begleitung Demenzerkrankter gem. § 45b SGB XI)

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

    • Basiswissen Demenz
    • Umgang mit Hilfsmitteln
    • Betreuung Pflegebedürftiger
    • Kommunikation und Begleitung Angehöriger
      Hauswirtschaft, Unfallverhütung
    • Ressourcenorientierte Alltagsbegleitung
    • Leistungen der Pflegekasse
    • Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen
    • Umgang mit Hilfsmitteln

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen
Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
René Pastor: Leiter von Betreuungsgruppen, Tagespflege RosenGarten
Nils Brandtner und Petra Dahlemann: Kursbegleitung

Bitte melden Sie sich schriftlich an.

 


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).