Wann:
26. Juli 2021 um 9:30 – 13:00
2021-07-26T09:30:00+02:00
2021-07-26T13:00:00+02:00
Wo:
wohlBEDACHT e.V.
Franz-Nißl-Str. 42
80999 München
Begegnungsraum
Kontakt:
wohlBEDACHT e.V.
089 / 81 80 209-30

Gute Ideen aus der „Resilienz“-Forschung

Manche Menschen bestehen jeden Sturm, so scheint es. Belastbar in Krisen, wirft sie so schnell nichts aus der Bahn. Diese seelische Widerstandskraft nennt man „Resilienz“, und sie ist nicht nur das Glück eines sonnigen Naturells. Man kann lernen und üben, gut für sich zu sorgen und die eigenen Ressourcen so zu nutzen, so dass man in der Fürsorge für andere oder in Stresssituationen möglichst gesund bleibt. Unsere Referentin schärft unsere Wahrnehmung für Stresswarnzeichen und „innere Antreiber“ und zeigt auf, wie Menschen ihre Bedürfnisse achten, sozial kompetent Grenzen setzen und ihr Verhalten und ihre inneren Glaubenssätze verändern können.

Der Vormittag ist für hauptamtlich Mitarbeitende aus Alten- und Pflegeeinrichtungen gedacht, als Burn-out-Prophylaxe für den Berufsalltag. Der Nachmittag ist für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Engagierte gedacht.

Leitung: Dr. Tatjana Reichhart, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Coach und Trainerin, Co-Gründerin von Kitchen2Soul
Gebühr: Vormittag € 35,-/ Nachmittag € 20,-


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).