Meine Handschrift bis zuletzt

Wann:
18. Oktober 2018 um 17:00 – 18:00
2018-10-18T17:00:00+02:00
2018-10-18T18:00:00+02:00
Wo:
wohlBEDACHT e.V.
Franz-Nißl-Str. 42
80999 München
Begegnungsraum
Kontakt:
wohlBEDACHT e.V.
089 / 81 80 209-30

Meine Handschrift bis zuletzt

Vortrag zur Trauerfallvorsorge

Wenn ein Angehöriger und geliebter Mensch stirbt, ist die Familie auf vielen Ebenen sehr herausgefordert. Es gilt, mit der Trauer und dem Verlust umzugehen, und auch „letzte Dinge“ zu regeln. Was tue ich bei einem Haussterbefall? Welche Arten von Bestattungen gibt es? Welche Papiere werden benötigt? Wie kann ich dem Abschied und der Trauerfeier eine eigene „Handschrift“ geben? Was ist bei Grabstätten zu beachten? Welche Kosten kommen auf einen zu? Welche Vorsorge kann man treffen, auch für sich selbst? Diese und andere Fragen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, beantwortet kompetent, erfahren und einfühlsam Ralf Hanrieder, der sich erklärtermaßen für eine unbürokratische, individuelle Bestattungskultur einsetzt, in der viele persönliche Elemente einfließen können. Damit trauernden Menschen geholfen wird, wieder Boden unter den Füßen zu bekommen.

Termin:  Do 18.10.2018, 17:00-18:00 Uhr

Leitung: Ralf Hanrieder, Bestatter

Gebühr: € 8,- oder frei *

Ort:  wohlBEDACHT e.V., Franz-Nißl-Str. 42, Begegnungsraum, 80999 München

* Aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten müssen pro Jahr einen Fortbildungstag nachweisen. Für sie und für Mitglieder des Krisendienstes ist eine Fortbildung pro Jahr kostenfrei.
Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

wohlBEDACHT e.V. dankt dafür der Dr. med. Heide-Paul Toebelmann Stiftung.

2018-07-13T13:59:13+00:001. Dezember 2017|