Erdbeerenschälen erlaubt. Modul 1 / wohlBEDACHT e.V. in Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk

Wann:
28. September 2017 um 9:30 – 17:00
2017-09-28T09:30:00+02:00
2017-09-28T17:00:00+02:00
Wo:
wohlBEDACHT e.V.
Franz-Nißl-Str. 42
80999 München
EG Seminarraum
Kontakt:
wohlBEDACHT e.V.
089 / 81 80 209-30

Erdbeerenschälen erlaubt.

Gewährende Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz.

Die Qualifizierung ermöglicht Ihnen eine intensive Reflexion von Krisen- und Übergangssituationen z. B. bei der Eingewöhnung bzw. Wiederaufnahme eines dementiell erkrankten Menschen sowie im Umgang mit herausforderndem Verhalten. Über die gezielte Betrachtung hinaus lernen Sie deeskalierende Handlungsweisen kennen, entwickeln Sicherheit und stärken Ihre Kreativität – mit dem Ziel, mutig neue Wege zu gehen.

Modul 1  Gewährende Betreuung und Pflege – Einführung in das sanftMUTIG!-Konzept

Rütteln, schütteln und einmal umrühren: der erste Seminartag bietet eine bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Verständnis von Pflege und Begleitung dementiell erkrankter Menschen und führt ein in die Grundhaltung des sanftMUTIG!-Konzepts nach wohlBEDACHT. „Denken ohne Geländer“ ist erlaubt.

Hauptreferentinnen

  • Sonja Brandtner, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Tagesbetreuung RosenGarten
  • Annette Arand, Dipl. Sozialpädagogin (FH), wohlBEDACHT e.V.

Kursgebühr

  • € 295 für den gesamten Kurs (5 Module an 5 Terminen) – oder ermäßigt*

Ort

  • wohlBEDACHT e.V., Franz-Nißl-Str. 42, 80999 München

——————————————————————————————————————————————————————————

Praktikum im RosenGarten

Die Praktikumsphase findet in der Tagespflege RosenGarten nach Absprache zwischen 2. und 5. Tag statt. Ziel des jeweiligen Praktikumstages ist die intensive Wahrnehmung des zu begleitenden Menschen sowie die Reflexion des Erlebten auf der Grundlage des sanftMUTIG!-Konzeptes.

Hospitation in Ihrer Einrichtung

Auf Wunsch besucht ein/e bereits erfahrene/r sanftMUTIG!-Begleiter/in Ihre Einrichtungen zu einer wertschätzenden Erkundung, bei der die Eindrücke mit der außenstehenden Person gemeinsam reflektiert werden. Die Hospitation bietet Gelegenheit, Strukturen, Abläufe und Arbeitsweisen zu überdenken und ggfs. zu verändern. Die Praktikums- und Hospitationsphase wird vom Münchner für Münchner e. V. und der Josef und Luise Kraft-Stiftung gefördert.


* Ermäßigter Preis für aktive Demenzhelfer bei wohlBEDACHT e.V. und RosenGarten € 175,00.

Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).

wohlBEDACHT e.V. dankt dafür der Dr. med. Heide-Paul Toebelmann Stiftung.

2017-08-09T21:37:10+00:00 9. August 2017|