Wann:
16. Oktober 2021 um 10:00 – 13:00
2021-10-16T10:00:00+02:00
2021-10-16T13:00:00+02:00
Wo:
Online-Schulung
Kontakt:
wohlBEDACHT e.V.
089 - 81 80 209-30

Demenzhelfer-Schulung

Für freiwillig Engagierte und Angehörige

Pflegebedürftige und insbesondere Demenzkranke brauchen Begleitung. HelferInnen unterstützen die Kranken und ihre Angehörigen. Dafür brauchen sie Einfühlungsvermögen und soziales Engagement. Sie schenken Zeit und Zuwendung, motivieren und fördern noch erhaltene Fähigkeiten.
Die umfassende Schulung bereitet Sie auf dieses verantwortungsvolle Ehrenamt vor. Wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum. Nach dem Kurs entscheiden Sie selbst, ob Sie als HelferIn tätig werden möchten. Über Ihren Einsatz entscheidet der Helferkreis vor Ort. HelferInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Inhalte der Helferschulung

• Alterskrankheiten und Demenz
• Betreuung Pflegebedürftiger
• Kommunikation und Begleitung Angehöriger
• Hauswirtschaft
• Gewährende Pflege und Betreuung nach dem sanftMUTIG!-Konzept
• Praktische Übungen
• Spaß und Spiel – Beschäftigungsideen

Die Schulung qualifiziert Sie für die Begleitung Pflegebedürftiger und Demenzkranker gem. § 45b SGB XI und entspricht inhaltlich den Vorgaben der AVSG.

ReferentInnen:

Annette Arand: Diplom-Sozialpädagogin (FH) Altenpflegerin wohlBEDACHT e.V.
Amelie Lehmann: Fachkraft für Hauswirtschaft
Angela Obermair-Helfer: Physiotherapeutin
Sonja Brandtner: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Leiterin der Tagesbetreuung Rosengarten)
Agnes Schwarzbauer: Palliativfachkraft Hospizverein DaSein e.V.
Petra Dahlemann: Bildungsreferentin wohlBEDACHT e.V.
Gerhard Sturm: Kursbegleitung

Kosten: € 69,00 für den kompletten Kurs. Bitte melden Sie sich schriftlich an.

Termine Helfer-Schulung September/Oktober 2021

Di 28.09. 15.30 – 19.00 Uhr
Do 30.09. 16.00 – 19.00 Uhr
Sa 02.10 10.00 – 13.00 Uhr
Di 05.10. 16.00 – 19.00 Uhr
Do 07.10. 16.00 – 19.00 Uhr
Di 12.10. 16.00 – 19.00 Uhr
Do 14.10. 16.00 – 19.00 Uhr
Sa 16.10. 10.00 – 13.00 Uhr
Di 19.10. 16.00 – 19.00 Uhr
Do 21.10. 16.00 – 19.00 Uhr

An zwei Kurstagen wird vorab eine Entspannung angeboten.

Aufgrund der derzeitigen Gefahrenlage durch Covid-19 und der behördlichen Bestimmungen zum Infektionsschutz führen wir diese Helferschulung online durch. Sie brauchen dazu einen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit eingebauter oder externer Kamera und Mikro. Vor der Schulung wird Ihnen ein Link von Zoom zugeschickt.

Fortbildung
Für aktive HelferInnen bieten wir aufbauende Fortbildungstage an. Bitte fordern Sie das Programm bei uns an oder besuchen Sie uns im Internet unter www.wohlbedacht.de

Kooperationen

Wir kooperieren mit folgenden Einrichtungen:
• Mitten im Leben Verein für alltagsbegleitende Pflege e.V.
Der ambulante Pflege- und Betreuungsdienst ist spezialisiert auf die Arbeit in ambulant betreuten Wohngemeinschaften.

• RosenGarten – Tages- und Nachtbetreuung für dementiell Erkrankte
Hier finden dementiell Erkrankte liebevolle Zuwendung, therapeutische Betreuung und aktive Einbindung in den Tagesablauf.

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Die jeweiligen Kursgebühren werden per Bankeinzug kurz vor dem bzw. während des Kurses eingezogen.
Achten Sie bitte auf die korrekte Angabe Ihrer Bankverbindung. Sollte der Kurs bereits ausgebucht sein, teilen wir Ihnen dies umgehend mit.
Falls Sie eine Anmeldung stornieren müssen, berechnen wir:
• bis 3 Wochen vor Kursbeginn keine Ausfallgebühren;
• ab 3 Wochen vor Kursbeginn 10,- EUR;
• ab 1 Woche vor Kursbeginn die volle Kursgebühr.

Können Sie eine Ersatzperson vermitteln, entstehen keine Ausfallgebühren. Wir bitten um Verständnis, dass Kurse, die die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, abgesagt werden können. Bei Erkrankung oder Verhinderung einer Referentin / eines Referenten behalten wir uns vor, eine gleichwertige Vertretung zu stellen oder die Veranstaltung abzusagen.


Sie können während einer Fortbildung Ihren Angehörigen im RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT e.V. zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen. Frühzeitige Anmeldung ist erforderlich unter Tel 089-81 80 209-10 (AB).